13.04.2016

Evchen in Love with Frau Rieke



Heute möchte ich euch eine Kombi zeigen, die ehr zufällig entstanden ist. Einzeln habt ihr hier alles schon einmal auf dem Blog gesehen, doch heute möchte ich es euch zusammen zeigen. Ich finde ja, es sieht fast aus wie ein Kleid. Das Oberteil habe ich euch hier gezeigt und den Rock und die Leggins sind am Rande schon einmal hier erwähnt.



Den Rock Evchen habe ich bereits mehrfach genäht und war vom ersten Blick nach Erscheinung des Schnittmustern fasziniert von dem Rock. Normalerweise nähe ich meine Röcke immer ohne Schnittmuster, aber diese Falten vorne fand ich so faszinierend, dass ich mir diesen Schnitt tatsächlich gekauft habe.


Naja, und dann ist da das Thema Taschen. Lasse ich sie weg, brauche ich sie....irgendwie.....ach ich find Taschen einfach toll. Deshalb habe ich mir hier noch eine seitliche Tasche aufgesetzt.


Meine Leggins hatte ich bislang immer nach einem Freebook von Cut genäht, doch irgendwie verzogen sich immer die Nähte nach vorne und so ganz glücklich war ich damit auch nicht. Doch welcher Legginsschnitt sollte es nun sein? Es gibt ja so viele. Am Ende fiel meine Wahl auf Frau Rieke von Schnittreif. Und ich muss sagen, ich habe es nicht bereut. Es ist ein toller Schnitt. Die Leggins sitzt (auch am Popo), wie eine zweite Haut. Keine Falten und vor allem kein Verziehen der Nähte. Ich bin begeistert und da ich wirklich gerne Leggins trage, bin ich auch mehr als erleichtert, nun endlich DEN Leggingsschnitt für mich gefunden zu haben.


Das Oberteil ist ohne festen Schnitt entstanden. Alle 3 Teile können super einzeln kombiniert werden, aber auch der gemeinsame Auftritt kann sich - wie ich finde- sehen lassen.


Die Sonne hat mal wieder auf sich warten lassen und so müsst ihr nun mit unsonnigen und windigen Strandbildern Vorlieb nehmen. Ich sag euch, es war ganz schön kalt.
Nun ist der tolle Lillestoff Tringle aber leider auch wirklich alle.

Geshoppt habe ich alles, auch den Legginspapierschnitt, im Lieblingsladen Jippel.

Und da es ein komplettes Outfit für mich ist, zeige ich es euch gerne beim heutigen MeMadeMittwoch.


Schnittmuster:
Shirt: ein gut sitzender Grundschnitt, der nach belieben zerschnibbelt wird








Kommentare:

  1. Sieht tatsächlich aus wie ein Kleid! :)
    Macht sich gut zusammen kombiniert.
    Sehr schön!
    VG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo sandra. ja ich musste im ersten moment auch schmunzeln, als mir bewusst war, dass es unbeabsichtigt wie ein kleid wirkt. aber ich mag es total gerne. liebte grüße claudi

      Löschen
  2. Von den Fotos her hätt ich auch gedacht, dass es sich um ein Kleid handelt. Aber so bist du ja noch variabler. Schön.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo iris, ja variabel sind die teile wirklich total. von von schick bis sportlich ist alle machbar. liebste grüße claudi

      Löschen
  3. Wow super, siehst du aus. Die Stoffkombi ist auch klasse.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank kristina, die stoffe sind wirklich wunderschön. liebste grüße claudi

      Löschen