27.10.2016

...Ginger...der Mantel meiner Träume...

Es ist doch tatsächlich schon wieder Donnerstag und was sagt uns das. *Oh Schreck* eine Woche Kinderfrei ist fast schon vorbei und gefühlt habe ich nix von dem geschafft, was ich mir vorgenommen hatte uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuunnnnd es ist schon wieder Zeit für RUMS


Ich möchte euch heute unbedingt meinen neuen Lieblingsmantel zeigen, der perfekt für den Herbst ist. ( Wenn ihr ihn aus dickeren Stoffen oder sogar Softshell näht, dann ist es auch der ideale Begleiter für den Winter)


Bereits beim letzten Probenähen für Anniway Schnittmuster war ich total begeistert und auch diesesmal komme ich aus dem schwärmen nicht heraus. 


Der Mantel hat für mich eine Menge optische Highlights, die seitlich versteckten Taschen zum Beispiel


 oder die Falte im Rücken und in den Seiten...


und dennoch ist er wirklich einfach zu nähen und die Anleitung ist sehr sehr gut bebildert und beschrieben. Da kann gar nix schief gehen.


Bei diesem kuscheligen Mantel habe ich mich für eine versteckte Knopfleiste entschieden.



 Auf meiner Facebookseite habe ich euch schon meine Version als Regenmantel gezeigt, da war es eine normale sichtbare Knopfleiste.
Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll, ich finde *GINGER* großartig und trage ihn aktuell täglich.

Diesen schwunghaften Mantel könnt ihr auch super tragen, falls ihr gerade ein Babybäuchlein habt.


Es gibt auch diesen Mantel wieder als Maßschnitt und als Mehgrößenschnitt in den Größen 32 - 46. 

Habt ihr auch einen Lieblingsmantel für die kühlen Tage?
Lasst die Nadeln glühen ihr Hasen, denn nichts ist so schön wie selbst genähte Kleidung.


Und hier findet ihr den Schnitt:


*und bei makerist natürlich auch

Das wunderschöne Stöffchen ist natürlich wieder aus dem Lieblingsladen Jippel in Flensburg.









Kommentare:

  1. Der ist sehr schön, obwohl ich ihn fast ´nen Ticken zu weit finde. Der Stoff ist eine tolle Wahl.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe petra, vielen lieben dank, ja du hast recht, der mantel ist a-linieförmig. ich denke aber ehr, dass meine figur "schuld" ist an dem weiten sitz. rein von den schultern her, hätte ich ihn auf gar keinen fall kleiner nähen können. und so kann man noch einen kuschelig warmen pullover unterziehen. aber es stimmt schon, er ist weit und das ist für mich tatsächlich auch absolut ungewöhnlich. aber toll ist er. liebste grüße claudi

      Löschen
  2. Sehr schöner Stoff aber der Schnitt sieht nicht so schön aus...Sorry

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo liebe andrea. du musst dich doch nicht entschuldigen, geschmäcker sind ja nun mal verschieden. liebste grüße claudi

      Löschen